Weitere Informationen zur Förderung

Unsere Förderkurse

Schülerinnen und Schüler mit Lese- und/oder Rechtschreibproblemen sowie Kinder mit Deutsch als Zweitsprache erhalten von uns entsprechende Förderangebote. Ebenso werden Kinder mit Teilleistungsschwächen in Mathematik gefördert. Zusätzlich bieten wir motorisch auffälligen Schülerinnen und Schülern während ihres Besuchs der dritten Klasse für ein halbes Jahr einen kostenlosen Kurs im Bereich der Psychomotorik an. Darüber hinaus gibt es in diesem Halbjahr für Zweitklässler in Mathematik zusätzlich eine spezielle Förderung. Es handelt sich hierbei um die PriMa-Förderung, die parallel zum Klassenunterricht in einer Kleingruppe wöchentlich für eine Schulstunde stattfindet.

Im Sport erhalten talentierte Schüler, die an dem Basistest über motorische Fähigkeiten zum Ende des zweiten Schuljahres besonders erfolgreich abgeschnitten haben, zusätzlich die Möglichkeit, an einer in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Sportbund eingerichteten „Talentgruppe“ teilzunehmen.
Ansonsten erteilen einzelne Kolleginnen Kurse, die besondere Fähigkeiten fördern.

begabtenfoerderung

In den Schulalltag fest integrierte Möglichkeiten der Begabtenförderung

Außerhalb der Unterrichtsphasen suchen wir nach Möglichkeiten, dass sich Schülerinnen und Schüler besonderen Herausforderungen stellen können. So finden bei uns regelmäßig zusätzlich Wettbewerbe, z.B. der HEUREKA-Schülerwettbewerb, die Mathe-Olympiade oder der Känguru-Wettbewerb statt.

So kann man Kontakt zu mir aufnehmen

Nach vorheriger Terminabsprache besteht die Möglichkeit, das Förderkonzept unserer Schule einzusehen.
Bei Fragen oder persönlichen Anliegen können Sie mich unter foeko(at)teichwiesenschule.de jederzeit erreichen. Oder hinterlassen Sie eine Nachricht im Schulbüro und ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.
Esther Fiedler, Förderkoordinatorin