Weihnachtssingen

Weihnachtssingen der Teichwiesenschule auf dem Schulhof

Am 22.12.2021 war es wieder soweit: Am letzten Schultag vor den Ferien traf sich die ganze Teichwiesenschule zum festlichen Jahresabschluss. Zunächst durften die zweiten und dritten Klassen unsere beiden Teichwiesen-Orchester der Jahrgänge 1/2 und 3/4 (unter der Leitung von Herrn Martin/ Junge Musikakademie – Musikschule Bergstedt) bei einem kleinen Weihnachtskonzert in der Aula erleben. Insgesamt über zwanzig Kinder hatten für uns auf verschiedenen Instrumenten vom Orff-Instrument bis zum Kontrabass (trotz Pandemiehindernissen) ein weihnachtliches Konzert vorbereitet. Ein paar Weihnachtsgedichte, die von einzelnen Kindern wunderbar aufgesagt wurden, rundeten diesen musikalischen und festlichen Moment ab.

Zu unserem traditionellen Weihnachtssingen trafen wir uns anschließend um unseren erleuchteten Weihnachtsbaum draußen auf dem Schulhof. Gemeinsam mit allen Kindern und Pädagoginnen und Pädagogen stimmten wir uns auf das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel ein. In den letzten Wochen hatten alle Klassen (unter Hygieneauflagen) die gemeinsamen Lieder geübt. Es war immer wieder schön zu erleben, wie viel Freude den Klassen das gemeinsame Singen bereitet. So erklangen fast neben den Teichwiesen unsere Weihnachtslieder!

Passend zum Lied „Stern über Bethlehem“ hatten sich alle Klassen vorher Gedanken zum Wünschen gemacht. Diese Wunsch-Sterne wurden von den Klassensprecherinnen und Klassensprechern gemeinsam mit unserer Schulleitung Frau Delker vorgetragen und an den Weihnachtsbaum gehängt. Es war insgesamt ein sehr stimmungsvolles sowie winterliches Zusammensein und ein sehr schöner Start in die Weihnachtsferien. Nun wünschen wir der gesamten Schulgemeinschaft ein gesundes neues Jahr und hoffen, dass viele Wünsche auf den Sternen in Erfüllung gehen werden!

G. Commentz