Schulkonferenz entscheidet über Vorgehen zur JüL-Umstrukturierung

Im November 2015 hat die Schulkonferenz als höchstes Entscheidungsgremium der Schule einstimmig die Umstrukturierung des derzeitigen JüL-Systems in JüL 1-2 und Jahrgangsklassen 3 und 4 zum Schuljahr 2016/17 beschlossen. Seitdem hat eine Steuergruppe die Umstellung detailliert vorbereitet.

In der Elternratssitzung mit anschließender Schulkonferenz am 06.04.2016 wird die Steuergruppe den Vorschlag zur Neuorganisation der Klassen im Schuljahr 2016/17 vorstellen. Im Anschluss an die ER-Sitzung wird die Schulkonferenz über den Umstrukturierungsvorschlag abstimmen. Die Sitzung ist schulöffentlich, alle Eltern sind herzlich eingeladen!