Tipps für die Eltern

Was wir Erwachsenen tun können:

schulwegUm die Verkehrssicherheit der Schulkinder zu unterstützen, bitten wir Sie als Eltern darum, nicht direkt vor oder neben unserem Schulgelände zu parken. Je mehr Autos rund um unsere Schule stehen, umso eingeschränkter ist das Sichtfeld für die Kinder – und umso gefährlicher wird der Schulweg auch für Ihr Kind!

Üben Sie den Schulweg mit Ihrem Kind! Hierzu stehen Ihnen ein kindgerechter Schulwegplan, ein Infoblatt und eine ausführliche Broschüre zur Verfügung. Viele weitere Tipps finden Sie auf der Seite „Der Schulweg„.

Bitte kontrollieren Sie das Fahrrad oder den Roller Ihres Kindes regelmäßig auf eine verkehrsgerechte Ausrüstung. Außerdem haben wir Ihnen eine Übersicht zu Büchern, Spielen und weiteren Angeboten im Internet zusammengestellt.

Für den Weg zur Schule stehen Schulwegpläne zur Verfügung. Sie können hier sowohl in Kind-gerechter Form als auch für das weitere Umfeld herunter geladen werden. Auf dem Elterninfoabend („Verkehrselternabend“) erfahren Sie von unserem Polizeiverkehrslehrer viel Wissenswertes zum Schulweg Ihres Kindes und der Verkehrserziehung an der Schule. Einen Beispiel-Bericht finden Sie hier. Denken Sie darüber nach, Ihr eventuell auch noch kleineres Kind mit dem Fahrrad zur Schule fahren zu lassen? Einige Tipps finden sich in diesem Artikel.