Polizeiverkehrslehrer

leddererMein Name ist Stephan Ledderer und ich bin Polizeioberkommissar am PK 35 (Poppenbüttel). Seit November 2005 bin ich unter anderem auch an der Schule „An den Teichwiesen“ für die Verkehrserziehung der Kinder und auch der Erwachsenen zuständig.

Im Laufe der Grundschulzeit wird Ihren Kindern folgendes Programm geboten:

– VSK: Ich stelle mich und den Beruf „Polizist“ vor; Umgang mit fremden Personen; was tun, wenn man sich verläuft. Für die Vorschulklassen gibt es noch keinen Übungstag an der Straße, sondern nur den Vorstellungsunterricht im Klassenraum. Ich organisiere weiterhin die Vorführung des Kasperspieltrupps „Verkehrskasper“.

– 1. Klasse: Üben und Wiederholen der Themen aus der VSK.
– 2. Klasse: Im Verkehr gut sichtbare Kleidung; Teile, die an ein verkehrssicheres Fahrrad unbedingt gehören; Verkehrskasper.
– 3. Klasse: Vorfahrtsschilder; Umfahren von Hindernissen. Zusammen mit der Jugendverkehrsschule: In der Turnhalle Fahrrad fahren.
– 4. Klasse: Vorfahrtsregel: Rechts vor links; Gefahren des „Toten Winkels“. Eine Unterrichtsstunde lang fahren wir im öffentlichen Verkehr Fahrrad. Zum theoretischen Abschluss schreiben die Kinder einen Abschlusstest über alles Erlernte. Einen Höhepunkt stellt die Fahrradprüfung in Klassenstufe 4 dar, die die Kinder darauf vorbereiten soll, im Straßenverkehr unbeschadet zu bleiben. Wir fahren wir mit dem Fahrrad die praktische Abschlussprüfung, in der die Kinder sich in Einzelaufgaben noch einmal beweisen müssen um den begehrten Radfahrerpass zu erhalten (bitte nicht überbewerten!).

– Eltern: Zum Thema Verkehr wird bei Bedarf zu Beginn des neuen Schuljahres für Eltern der VSK und der 1. Klassen – aber auch interessierten Klassen der anderen Jahrgängen – ein Elterninfoabend („Verkehrselternabend“) angeboten. Beispiele und Tipps vom Elterninfoabend finden Sie hier.

Der aktuelle Termin wird Ihnen auf diesen Internetseiten mitgeteilt oder aber Sie informieren sich im Schulbüro.

Die Eltern „überwache“ ich manchmal vor Schulbeginn und manchmal nach Schulschluss auch, und das nicht immer nur direkt vor der Schule, sondern auch im Schulumfeld… ich sehe Sie!!!

Wenn Sie Fragen haben… so erreichen Sie mich:

Stephan Ledderer

(Polizeiverkehrslehrer)
Tel.: (040) 4286-53538
E-Mail: stephan.ledderer(at)polizei.hamburg.de